Gefror'ne Tränen

Konzert am Freitag, 08.03.2019 um 19.00 Uhr

Lieder von Franz Schubert und Maury Yeston

Neun Lieder aus der „Winterreise“ von Franz Schubert (Text von Wilhelm Müller) wechseln sich ab mit den von Maury Yeston gedichteten und vertonten „Dezemberliedern“, die in deutscher Übersetzung gesungen werden. Maury Yeston ist ein US-amerikanischer Musical-Komponist (z.B.“Titanic“ oder „Grand Hotel“), Songtexter, Musikwissenschaftler und Autor, der 1991 die „Dezemberlieder“ aus Anlass der 100-Jahrfeier der Carnegie-Hall in New York schrieb. Dieser zeitgenössische Liederzyklus spricht, wie der Schubertsche, von Erinnerungen an verflossenes Liebesglück und schmerzlichen Gefühlen enttäuschter Liebe. Neu daran ist, dass im Gegensatz zu Wilhelm Müller und Franz Schubert das Geschehene nicht aus der Sicht eines Mannes  betrachtet wird, sondern aus der Sicht einer Frau.
 
Interpreten sind Kirsten Obelgönner - Mezzosopran und Michael Wolfrum - Bariton. Beide Sänger waren schon des Öfteren in Bayreuth u.a. in Kirchenkonzerten zu hören. Am Flügel begleitet Helene Frucht.

Eintritt frei - Spenden erbeten